Adva Optical gründet neue strategische Sparte für den NFV-Ausbau

Network Functions Virtualization (NFV)

Mittwoch, 17. Februar 2016 12:50
Adva Optical Networking

MARTINSRIED (IT-Times) - Der deutsche Netzausrüster Adva Optical Networking S.E. präsentiert ein neues Produktportfolio. Dabei handelt es sich um eine neue Sparte.

Unter dem Namen „Ensemble“ präsentiert Adva Optical eine neue strategische Sparte und Produktsuite, die sich auf Network Functions Virtualization (NFV) - Lösungen fokussiert.

Hierbei sollen die Software- und Engineering-Expertise von Adva Optical Networking mit dem NFV-Produktportfolio von Overture verbunden werden. Adva Optical hatte das Cloud-Unternehmen Overture kürzlich übernommen, um die eigene Marktstellung bei den Cloud-Zugangslösungen zu stärken. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Adva Optical Networking, Hardware und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Adva Optical Networking, Hardware, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...