Accenture: IT-Berater und IBM-Rivale will Umsatz um bis zu 9 Prozent steigern

IT-Dienstleistungen und Beratung

Montag, 26. März 2018 20:43
Accenture Image1

NEW YORK (IT-Times) - Der IT- und Outsourcing-Dienstleister Accenture plc. hat seine Ergebnisse für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017/2018 veröffentlicht. Der Umsatz konnte weiter erhöht werden.

Der Nettoumsatz des IT-Unternehmens wuchs demnach im zweiten Quartal 2017/2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent auf 9,59 Mrd. US-Dollar.

In Nordamerika stieg der Umsatz bei Accenture im gleichen Zeitraum gegenüber dem Vorjahr um acht Prozent auf 4,3 Mrd. US-Dollar. Europa machte dabei 3,5 Mrd. US-Dollar Umsatz aus, ein Wachstum von zehn Prozent.   

Im zweiten Quartal 2017/2018 wurde insgesamt ein Nettoergebnis von 919,54 Mio. US-Dollar erzielt (Vorjahr: knapp 887,21 Mrd. US-Dollar). Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie (US-GAAP) lag somit bei 1,37 US-Dollar (Vorjahr: 1,33 US-Dollar).

Accenture plc. erwartet für das laufende dritte Quartal 2017/2018 ein Nettoumsatz-Wachstum um sechs bis neun Prozent in lokaler Währung auf 9,9 Mrd. bis 10,15 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: IT-Outsourcing, Accenture, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...