Accenture: Akquisition des Startups Kogentix soll Big Data und Analytics Business stärken

Digitalisierung: Big Data

Mittwoch, 18. Juli 2018 16:59

Der Zukauf von Kogentix soll den Geschäftsbereich Applied Intelligence von Accenture stärken, der rund 6.000 Mitarbeiter für künstliche Intelligenz und Datenanalytik umfasst. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Themen wie Big Data und Analytics sind allerdings keineswegs neu beim IT-Unternehmen Accenture. Im August 2017 übernahm man mit Search Technologies ebenfalls einen Spezialisten für Content Analytics und Enterprise Search.

Accenture plc. steht im weltweiten Wettbewerb zu IT-Unternehmen wie Cognizant Technology Solutions Corp., Infosys Inc. und der IBM Corp. sowie Tata Consultancy Services (TCS). (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Accenture, IT-Services und/oder Big Data via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Big Data, Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Mergers & Acquisitions (M&A), Accenture, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...