3U Holding schreibt rote Zahlen

Jahresergebnis

Montag, 18. März 2013 09:59

Nach Einschätzung der 3U Holding AG werden Entscheidungen der Bundesnetzagentur zur Entgeltregulierung 2013 voraussichtlich zu einem zusätzlichen Umsatzverlust von rund fünf Mio. führen. Konkret stellte die 3U Holding AG für 2013 Umsatzerlöse zwischen 45 Mio. und 50 Mio. Euro sowie ein EBITDA zwischen minus 1,0 Mio. und plus 1,0 Mio. Euro in Aussicht. Mit einer Prognosespanne von minus 1,0 Mio. bis minus 3,0 Mio. Euro rechnet das Unternehmen auch im kommenden Jahr mit einem Nettoverlust. (haz)

Folgen Sie uns zum Thema 3U Holding und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: 3U Holding, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...