1&1 Drillisch schlägt freenet

Mobilfunk- und Internet Service Provider

Mittwoch, 9. Mai 2018 09:45

MAINTAL (IT-Times) - Der deutsche Mobilfunk Service Provider 1&1 Drillisch AG gab heute die Zahlen für das erste Quartal 2018 bekannt. Der Umsatz konnte weiter zulegen.

Drillisch Zentrale

Quartalsergebnis

Der Umsatz (Pro-Forma) der 1&1 Drillisch AG erhöhte sich im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 16,4 Prozent auf 904,3 Mio. Euro.

Umstellungseffekte aus der erstmaligen Bilanzierung gemäß IFRS 15 führten dazu, dass der Umsatz bei 1&1 Drillisch nach IFRS 15 um 44,9 Prozent auf 904,3 Mio. Euro zulegte.

Im Vorfeld meldete der Mobilfunk Service Provider und Rivale freenet AG seine Ergebnise für das Auftaktquartal 2018. Im Gegensatz zu Drillisch fiel der Umsatz der Büdelsdorfer deutlich. Auch 2018 ist keine Besserung in Sicht.

Das bereinigte EBITDA (Pro-Forma) konnte indes bei 1&1 Drillisch um 16,7 Prozent auf 165,5 Mio. Euro gesteigert werden. Damit erhöhte sich die EBITDA-Marge des Mobilfunk Service Providers auf 18,3 Prozent (Vorjahr: 17,1 Prozent).

Das bereinigte EBIT aus fortgeführtem Geschäftsbereich wuchs im ersten Quartal 2018 um 2,3 Prozent auf 127 Mio. Euro. Die EBIT-Marge fiel indes von 16,6 Prozent im Vorjahr auf nunmehr 14 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL), Digital Subscriber Line (DSL, Digitaler Teilnehmeranschluss), Ausblick (Prognose), Mobilfunk Service Provider (Mobilfunkanbieter), 1&1 Drillisch, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...