Zynga verliert weitere Top-Manager

Social-Networking

Mittwoch, 14. August 2013 09:54
Zynga_new.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Social-Games-Entwickler Zynga muss unter seinem neuen CEO Don Mattrick den Abgang weiterer Top-Manager hinnehmen. Unter anderem wird Chief Operating Officer David Ko das Unternehmen verlassen. Auch Chief Technology Officer Cadir Lee und Chief People Officer Collen McBreary werden dem Unternehmen in der nächsten Woche den Rücken kehren, so der Branchendienst AllThingsD.

Der neue Zynga-Chef Don Mattrick, der seinen Posten im Juli angetreten hatte, um eine Wende beim angeschlagenen Social-Spielentwickler herbeizuführen, nahm zu den strukturellen Änderungen im Blog Stellung. Der ehemalige Microsoft-Manager will detaillierte Pläne entwickeln, um Zynga (Nasdaq: ZNGA, WKN: A1JMFQ) profitabler und erfolgreicher zu machen. Laut Mattrick seien die Management-Abgänge des Wachstumsprozesses.

Meldung gespeichert unter: zynga

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...