Zynga und Hasbro bringen Zynga-Spiele als Brettspiele auf den Markt

Spiele

Montag, 1. Oktober 2012 11:30
Zynga_new.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der amerikanische Social-Spielentwickler Zynga hat eine Kooperation mit Hasbro geschlossen, um Zynga-Spiele als Brettspiele auf den Markt zu bringen. Erste Brettspiele sollen in diesem Monat auf den Markt kommen.

Zunächst werden vier Zynga-Spiele wie „Words With Friends“, „FarmVille“, „CityVille“ und „Draw Something“ als Brettspiele im US-Handel verfügbar sein, wie der Branchendienst VentureBeat mit Verweis auf dem Spielzeughersteller Hasbro berichtet. Die entsprechenden Spiele von Zynga (Nasdaq: ZNGA, WKN: A1JMFQ) werden von hunderten von Millionen von Facebook-Nutzern gespielt, eine entsprechend hohe Nachfrage erhofft sich daher auch Hasbro von dem Vorstoß.

Das Spiel The Hungry Hungry Herd ist durch das Zynga-Spiel FarmVille inspiriert. Hungry Hungry Herd, CityVille und Worlds with Friends kommen mit digitalen Wertmarken daher, die der Spieler im Internet oder im Mobile-Game einsetzen kann. Das Spiel soll für 22,99 US-Dollar im Handel angeboten werden und ist für Kinder im Alter von vier Jahren und aufwärts.

Meldung gespeichert unter: Hasbro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...