Zynga platziert knapp 43 Millionen Aktien zu 12 Dollar

Donnerstag, 29. März 2012 15:20
Zynga_new.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Social-Game-Entwickler Zynga hat im Rahmen eines zweiten Börsengangs 42.969.153 Anteile zu 12 US-Dollar am Markt platziert, wodurch insgesamt Aktien im Wert von 515 Mio. Dollar veräußert werden. Die entsprechenden Anteile wurden von Altaktionären verkauft, teilt das Unternehmen mit. Zynga wird keine Mittel aus den Anteilsverkauf erhalten.

Im Rahmen eines S-1 Filing letzter Woche geht hervor, dass sich allein Zynga CEO Mark Pincus von 15 Prozent seiner Aktien trennen wird. Dadurch sinken die Stimmrechte des Managers von 36,5 auf 35,9 Prozent. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema zynga, Spiele und Konsolen und/oder Börsengang (Initial Public Offering = IPO) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Börsengang (Initial Public Offering = IPO)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...