Zynga kooperiert mit Hasbro - Spielzeugmarkt im Visier

Montag, 13. Februar 2012 09:54
Zynga_new.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Social-Spielentwickler Zynga hat Ende der Vorwoche eine Kooperation mit dem Spielzeughersteller Hasbro geschlossen. Im Mittelpunkt steht die Erschaffung von Spielzeug auf Basis von Zynga-Charakteren und Spielen, wie GamesBeat meldet. Hasbro habe hierfür eine entsprechende Lizenz erhalten, um Produkte mit der Marke Zynga weltweit zu vermarkten. Über finanzielle Details der Kooperation wurde zunächst nichts bekannt.

Dies könnte bedeuten, dass bald Stofftiere und Brettspiele mit Zynga-Charakteren in den Handel kommen. Auch die Spieleentwickler Rovio (Angry Birds) und ZeptoLab (Cut the Rope) waren zuvor schon ähnlich verfahren und haben inzwischen Merchandising-Produkte auf den Markt gebracht. (ami)
 

Meldung gespeichert unter: Hasbro

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...