Zynga kauft DNA Games

Donnerstag, 19. Mai 2011 09:08
zynga

NEW YORK (IT-Times) - Der Social-Gaming-Spezialist Zynga verstärkt sich erneut durch eine Übernahme und schluckt den Social-Spielentwickler DNA Games. Es ist bereits die 14te Übernahme von Zynga in den vergangenen 12 Monaten, wie GamesBeat meldet. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

DNA Games wurde erst in 2009 gegründet und zeichnet für die Casino-Spiele Casino City, Slot City und Bar World verantwortlich. Zynga gilt nach Angaben von IHS Screen Digest als Marktführer im Bereich Social-Games mit einem Marktanteil von 39,1 Prozent (Stand: 2010). Inzwischen verzeichnet das Unternehmen mehr als 250 Millionen aktive Nutzer über die Facebook. (ami)

Meldung gespeichert unter: zynga

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...