Zweite Jahreshälfte rettet Logitech das Nettoergebnis 2010

Donnerstag, 29. April 2010 10:43
Logitech International

ROMANEL-SUR-MORGES (IT-Times) - Die Logitech International S.A. (WKN: A0J3YT) konnte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2009/2010 Boden gut machen und die Markterwartungen beim Nettoergebnis übertreffen. Damit schaffte das Schweizer Unternehmen nach Verlusten im ersten Halbjahr in der zweiten Jahreshälfte den Sprung über die Gewinnschwelle.

So kletterte der Umsatz der Logitech International S.A. im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2010, das am 31. März 2010 endete, um 29 Prozent in die Höhe. Während im Vergleichsquartal des Vorjahres ein Umsatz von 407,94 Mio. US-Dollar erlöst wurde, erzielte Logitech im vierten Quartal 2010 Umsätze von 525,44 Mio. Dollar. Das operative Ergebnis lag mit 27,69 Mio. Dollar im positiven Bereich, nach operativen Verlusten von 43,2 Mio. Dollar im vierten Quartal 2009. Vor Steuern lag das Ergebnis im letzten Quartal 2010 bei 28,89 Mio. Dollar. Ein Jahr zuvor erwirtschaftete man ein noch ein Vorsteuerergebnis von minus 41,41 Mio. Dollar. Unter dem Strich blieb der Logitech International S.A. im vierten Quartal 2010 ein Nettogewinn in Höhe von 24,49 Mio. Dollar, nach einem Nettoergebnis von minus 35,07 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Entsprechend verbesserte sich das Ergebnis je Aktie von minus 0,20 Dollar auf plus 0,14 Dollar.

Für das Gesamtjahr 2010 musste Logitech einen deutlichen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr hinnehmen. Verglichen mit dem Jahr 2009 sank der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2010 von 2,2 Mrd. Dollar auf 1,96 Mrd. Dollar. Von 109,65 Mio. Dollar auf 78,36 Mio. Dollar gab dabei das operative Ergebnis nach. Das Vorsteuerergebnis von Logitech sank im gleichen Zeitraum von 126,79 Mio. Dollar auf 83,62 Mio. Dollar. Mit 64,95 Mio. Dollar lag das Nettoergebnis 2010 deutlich unter dem Vorjahreswert von 107,03 Mio. Dollar. So gab im Jahr 2010 das verwässerte Ergebnis je Aktie mit 0,36 Dollar auch deutlich gegenüber den 0,59 Dollar des Jahres 2009 nach.

Meldung gespeichert unter: Logitech International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...