ZTE sieht Klage entgegen

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 8. Oktober 2012 18:03
ZTE

HONGKONG (IT-Times) - Die ZTE Corp., chinesischer Telekommunikationsausrüster, sieht derzeit einer Klage des Softwareentwicklers Vringo entgegen. Das Unternehmen sammelte vergangene Woche Kapital bei seinen Investoren ein, um für den Prozess gegen ZTE gerüstet zu sein.

Mit einem direkt Angebot an die Investoren konnte die am American Stock Exchange gelistete Vringo vergangenen Freitag Anteile zu je 4,35 US-Dollar mit einem Gesamtvolumen von 45 Mio. Dollar einsammeln. Die Mittel benötigt das Unternehmen, um den angekündigten Rechtsstreit gegen ZTE vor einem britischen Gericht finanzieren zu können. Vringo wirft der ZTE Corp. (WKN: A0M4ZP) vor, Patentverletzungen begangen zu haben.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...