ZTE setzt auf 4G-Smartphones - Apple und Samsung im Visier

Freitag, 23. September 2011 12:17
ZTE

SHANGHAI (IT-Times) - Die ZTE Corp. will in der ersten Jahreshälfte 2012 Smartphones der neuesten Generation auf den Markt bringen. Mit diesen Produktneuerungen will sich der chinesische Telekommunikationsausrüster ein größeres Stück vom Kuchen des lukrativen Marktes für hochwertigen Mobiltelefone sichern.

Presseberichten zufolge sollen die ersten 4G-Smartphones der ZTE Corp. (WKN: A0M4ZP) im zweiten Quartal kommenden Jahres erhältlich sein. Der Nachrichtendienst Reuters zitiert einen ZTE-Verantwortlichen dahingehend, dass die neuen 4G-Geräte (4G = Fourth Generation) zunächst in ausgewählten hochentwickelten Staaten angeboten werden sollen. Bisher sind in den meisten Staaten weltweit Geräte mit 2G- und 3G-Technologie der übliche Standard. Mit der neuen Produktoffensive eröffnet ZTE nun den Wettbewerb mit Unternehmen wie Apple und Samsung, die zurzeit den Markt für Smartphones dominieren.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...