ZTE mit ersten 4G LTE Smartphone in China

Smartphones

Montag, 9. September 2013 12:22
ZTE

TOKIO (IT-Times) - Gute Nachrichten für ZTE: Der chinesische Smartphone-Hersteller hat die Zustimmung erhalten, in China Geräte für 4G Netz-Dienste zu verkaufen.

Das „Grand Memo“ Gerät von ZTE erhielt von chinesischen Ministerium für Industry and Information Technology die Genehmigung für den Einsatz auf dem 4G TD-LTE Netzstandart, wie das Unternehmen laut einem Bericht des US-Nachrichtendienstes Bloomberg mitteilte. Allerdings gab man nicht bekannt, ab wann das Gerät, das über einen Tegra 3 Prozessor von Nvidia verfügt, in die Läden kommt. Das Telekommunikationsunternehmen China Mobile führt dieses Jahr einen Test von 4G-Diensten durch, die dann 100 Städte abdecken sollen, so China Mobile selbst im Februar. Dazu plant China Mobile den Kauf von rund einer Million Smartphones und Datenkarten von Unternehmen wie ZTE.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...