ZTE hat 2015 Europa und USA im Visier

Telekommunikationsausrüstung

Dienstag, 30. Dezember 2014 16:16
ZTE

SHENZHEN (IT-Times) - ZTE will im kommenden Jahr 2015 außerhalb des Heimatmarktes China bekannter werden. Der Telekommunikationsausrüster und Smartphone-Hersteller will sein Marketing-Budget hierfür deutlich ausweiten.

Shi Lirong, CEO bei der chinesischen ZTE, bekräftigt das Engagement des chinesischen Technologiekonzerns im Ausland und will das Marketing-Budget in 2015 um 50 Prozent auf 161 Mio. US-Dollar erhöhen. Insbesondere in Europa und den USA will der Low Cost-Anbieter bekannter werden. Hierzu will man auch Partnerschaften mit Hard-und Softwareherstellern eingehen, um Attraktivität der Smartphones zu steigern. Smartphones sind laut Aussage von Lirong der Wachstumsmotor des Unternehmens. 2015 will er 30 Prozent mehr Umsatz im Smartphone-Markt erzielen und somit 16,1 Mrd. US-Dollar erlösen, so Lirong gegenüber dem Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...