ZTE: Fokus auf Mobile Device, Cloud Computing und Big Data

Personalie

Freitag, 10. Januar 2014 12:52
ZTE

SHENZHEN (IT-Times) - ZTE hat angekündigt, die Mobile-Device-Sparte in eine selbstständige und unabhängige Geschäftseinheit einbringen zu wollen. Der Telekommunikationsausrüster läutet mit diesem Schritt die Unternehmensstrategie für das neue Jahr ein.

Die neue unabhängige Mobile-Device-Einheit soll demnach unter der Führung von dem bisherigen Executive Vice President von ZTE, Zeng Xuezhong, stehen, dem somit sämtliche Verantwortung übertragen wird. Gleichzeitig hat ZTE mit Pang Shengqing, bislang Senior Vice President des Unternehmens, einen neuen Head of Enterprise Business ernannt, wie der Branchendienst ChinaTechNews berichtet. Die personellen und strukturellen Veränderungen stehen im Zeichen der Strategie, die sich der chinesische Telekommunikationsausrüster für 2014 auf die Segel geschrieben hat. Demnach wollen sich die Chinesen vor allem auf mobile Geräte sowie auf Technologietrends wie Cloud Computing oder Big Data fokussieren.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...