ZTE erhält Großauftrag aus Äthiopien

Dienstag, 28. Oktober 2008 10:18
ZTE

Der chinesische Telekomausrüster ZTE hat einen Großauftrag im Volumen von 400 Mio. US-Dollar von der Ethiopian Telecommunication Corporation erhalten, um Ausrüstung für 15 Mio. neue Mobilfunkanschlüsse zu liefern.

Äthiopien will in den nächsten vier bis fünf Jahren seine Mobilfunkinfrastruktur deutlich ausbauen, so dass die Mobilfunkabdeckung von derzeit 64 auf 90 Prozent steigt. In den nächsten zwei Jahren wird ZTE 900.000 Mobilfunkanschlüsse in Äthiopiens Randgebieten installieren. Derzeit telefonieren in Äthiopien rund 3,5 Mio. Nutzer mobil. Das Land zählte zuletzt rund 80 Mio. Einwohner.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...