ZTE erhält Auftrag von Axiata

Freitag, 1. Juli 2011 18:33
ZTE

HONGKONG (IT-Times) - Der Telekommunikationsanbieter ZTE gab einen fünfjährigen Vertrag mit der asiatischen Axiata Group bekannt.

Die ZTE Corp. (WKN: B3DTPY3) wird Axiata und deren Tochterunternehmen Opcos mit Telekommunikationsprodukten beliefern. Das Abkommen soll die Geschäftsbeziehungen zwischen den beiden Unternehmen stärken und eine effiziente und zeitsparende Arbeitsweise ermöglichen. Außerdem wollen die beiden Unternehmen ihre Informationen über neue Technologien und Produkte zusammenführen, wobei sich Axiata die technologischen Neuentwicklungen von ZTE zunutze machen soll.

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...