ZTE demonstriert 1,7 Terabit-Netzwerk

Freitag, 16. März 2012 15:09
ZTE

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Telekomausrüster ZTE hat ein neues 1,7 Tbps optische Netzwerk der neuesten Generation demonstriert, welches acht Channels mit mehr als 200 Gbps verwendet, um Daten zu übertragen.

Das WDM-basierte (Wavelength Division Mulitplexing) System transportiert Daten über acht Channels mit jeweils Kapazitäten von 216,4Gbps, berichtet TechWorld mit Verweis auf ZTE-Aussagen. Wann die ersten Produkte mit 200Gbps per Channel am Markt verfügbar sein werden, wurde zunächst nicht bekannt. Bei ZTE hieß es, die Demonstration diene dazu zu zeigen, dass eine Steigerung von 100Gbps auf 200Gbps möglich ist. (ami)

Meldung gespeichert unter: ZTE

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...