zooplus: Das Wachstum zahlt sich nicht aus - rote Zahlen in 2011

Freitag, 30. März 2012 10:10
Zooplus Logo

MÜNCHEN (IT-Times) - Die zooplus AG konnte im Geschäftsjahr 2011 ein deutliches Wachstum der Umsatzerlöse verbuchen. Trotzdem stand am Ende des vergangenen Jahres ein Minus in den Büchern des deutschen Internethändlers für Heimtierprodukte.

Gegenüber 2010 stieg der Umsatz der zooplus AG (WKN: 511170) um ein Drittel auf 257,1 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBITDA) konnte davon allerdings nicht profitieren. Es brach von plus 3,9 Mio. Euro in 2010 auf minus 6,8 Mio. Euro im Jahr 2011 ein. Mit minus sechs Mio. Euro fiel auch das Jahresergebnis 2011 negativ aus, nachdem zooplus 2010 noch einen Jahresüberschuss von zwei Mio. Euro erwirtschaftet hatte. Entsprechend gab das unverwässerte Ergebnis je Aktie von plus 0,38 Euro auf minus 1,07 Euro ein. Mit minus 11,7 Mio. Euro verschlechterte sich der operative Cash-Flow weiter (2010: minus 3,1 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...