Zillow schluckt Trulia für 3,5 Mrd. US-Dollar

Immobilienseiten

Montag, 28. Juli 2014 15:27
Zillow Logo

SEATTLE (IT-Times) - Mega-Fusion in der amerikanischen Online-Immobilienbranche. Die Online-Immobilienseite Zillow schluckt den Konkurrenten Trulia im Rahmen eines Aktientausches im Wert von 3,5 Mrd. US-Dollar. Die Übernahme soll im Jahr 2015 abgeschlossen werden.

Im Detail bietet Zillow 0,444 eigene Aktien für eine Trulia-Aktie im Tausch, womit der Deal Trulia mit rund 70,53 Dollar je Aktie bewertet. Dies entspricht einem Preisaufschlag von 25 Prozent gegenüber dem jüngsten Schlusskurs. Während Trulia-Aktien im frühen Handel um 12 Prozent zulegen, brechen Zillow-Aktien um mehr fünf Prozent ein. Nach Abschluss der Fusion werden Trulia-Aktionäre rund 33 Prozent der kombinierten Gesellschaft halten, während Zillow-Aktionäre etwa zwei Drittel des Unternehmens kontrollieren werden. Die beiden Marken Zillow und Trulia sollen auch nach der Fusion erhalten bleiben, heißt es.

Zusammen werden die beiden Unternehmen den Markt für Online-Listings im Bereich Immobilien dominieren. Zillow (Nasdaq: Z, WKN: A1JHH6) vermeldete im Vormonat 83 Mio. Nutzer, während Trulia rund 54 Mio. Nutzer vorweisen konnte. Zusammen werden die beiden Unternehmen rund 61 Prozent des gesamten Internetverkehrs in dieser Kategorie dominieren, heißt es beim Marktforscher comScore.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...