Zensur: Chinesische Regierung sperrt Tencent-Website

Zensur

Montag, 20. Oktober 2014 18:31
Tencent Unternehmenslogo

SHAANXI (IT-Times) - Tencent wurde offenbar „Opfer“ einer Zensur. Die Regierung in China ließ eine regionale Seite sperren, Grund sei mangelnde Kontrolle über den Inhalt der Seite.

Zensoren in China haben eine Tencent Website in Shaanxi für sieben Tage gesperrt. Die Seite erlaube bösartige und schädliche Informationen und sei zu wenig kontrolliert, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg mit Verweis auf eine Notiz aus dem Shaanxi Internet Information Office berichtet. Die Seite bietet lokale News und Informationen für die Nutzer in der Provinz Shaanxi.

Die chinesische Regierung will ferner heimische Messaging-Dienste regulieren, um eine sauberen Cyberspace zu schaffen. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...