YouTube-Werbeumsätze bleiben hinter den Erwartungen

Mittwoch, 9. Juli 2008 09:05
Youtube.gif

Wie das Wall Street Journal berichtet, sind die weltweiten Online-Werbeumsätze auf dem Videoportal YouTube hinter den Erwartungen zurückgeblieben und werden sich auf Jahressicht auf etwa 200 Mio. US-Dollar summmieren.

Das US-Wirtschaftsblatt bezieht sich bei seinem Bericht auf zwei Personen, die mit der Entwicklung beim weltweit führenden Videoportal vertraut sind. Google will demnach auch auf weniger Clips Werbung schalten, um die Gefahr zu verringern, auf Copyright-geschützten Videos Werbung zu betreiben. Google sieht sich derzeit noch einer Copyright-Klage von Seiten von Viacom in Höhe von 1,0 Mrd. Dollar gegenüber.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...