YouTube stellt neues Videobearbeitungstool vor

Freitag, 18. Juni 2010 09:29
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - YouTube-Nutzer können künftig nicht nur Videos ansehen, sondern direkt auch im Internet bearbeiten. Das Unternehmen stellte ein neues Videobearbeitungswerkzeug vor, mit dem Nutzer mehrere Videos miteinander kombinieren und Soundtracks aus der AudioSwap-Bibliothek hinzufügen können, so die Nachrichtenagentur AP.

Das bearbeitete Video kann direkt über die Editorseite (youtube.com/testtube) auf YouTube eingestellt werden. Bearbeitet können allerdings nur solche Videoclips, die vom Nutzer selbst hochgeladen wurden. Videos anderer Nutzer können nicht bearbeitet werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...