YouTube CEO wechselt in Beraterposition

Freitag, 29. Oktober 2010 14:37
YouTube_new.gif

DUBLIN (IT-Times) - YouTube-Mitgründer und CEO Chad Hurley wird sich künftig auf die Aufgaben als Berater sowie auf andere Projekte konzentrieren, so der Manager im Rahmen einer Pressekonferenz in Dublin/Irland.

Hurley verkaufte seine Firma im Jahr 2006 an Google für rund 1,65 Mrd. US-Dollar. Seither fungierte Hurley als CEO von YouTube und war unter anderem für die Weiterentwicklung des Videoportals verantwortlich. YouTube gilt zwar als das weltweit meist besuchte Videoportal, allerdings schrieb die Google-Tochter in den vergangenen Jahren stets rote Zahlen. Nach Meinung von Analysten und Marktbeobachtern dürfte YouTube in diesem Jahr erstmals profitabel werden. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Alphabet via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...