YouTube bleibt weiter Marktführer bei den Videoportalen

Freitag, 18. März 2011 09:18
Youtube_logo.gif

RESTON (IT-Times) - Die Google-Tochter YouTube dominiert weiter den Videoportal-Markt in den USA. Insgesamt riefen im Monat Februar 170 Millionen amerikanische Internet-Nutzer Videos im Internet ab, so die Marktforscher aus dem Hause comScore.

Im Schnitt wurde pro Nutzer Videomaterial in einer Länge von 13,6 Stunden im Internet abgerufen. Hauptnutznießer war einmal mehr Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) und insbesondere dessen Tochter YouTube. YouTube verzeichnete demnach 141,1 Millionen Besucher, wobei Besucher im Schnitt 261,6 Minuten oder 4,4 Stunden auf dem Videoportal verbrachten.

Der US-Softwarekonzern Microsoft konnte deutlich zulegen und schaffte mit 48,8 Millionen Besucher den Sprung von Platz sieben auf Platz zwei. Im Schnitt verbrachten Nutzer 46,5 Stunden auf Microsoft-Seiten, um Videos abzurufen.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...