Youku Tudou enttäuscht mit Quartalszahlen - Finanzchef geht

Quartalszahlen

Freitag, 14. November 2014 09:35
Youku Tudou

BEIJING (IT-Times) - Youku Tudou legte die Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2014 vor. Dabei schrieb das führende chinesische Video-Portal weiterhin rote Zahlen. Der Umsatz stieg zwar an, blieb aber hinter den Markterwartungen zurück. Youku Tudou-Aktien präsentieren sich nachbörslich leichter.

So erwirtschaftete Youku Tudou im dritten Quartal 2014 um 29 Prozent gestiegene Umsatzerlöse in Höhe von 1,11 Mrd. Renminbi, was 180,29 Mio. US-Dollar entspricht. Dieser Wert lag jedoch unter den Erwartungen der Marktbeobachter. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gelang es dem Video-Portal die Verluste etwas einzudämmen, allerdings bliebt die „YouTube Chinas“ es weiterhin in den roten Zahlen. So lag der Wert bei minus 181,38 Mio. Renminbi, was etwa ein Minus von 29,55 Mio. US-Dollar entspricht. Im Vorjahr wies das Unternehmen noch ein EBITDA von minus 218,638 Mio. Renminbi aus. Unterm Strich betrug das Nettoergebnis minus 102,71 Mio. Renminbi, was 16,73 Mio. US-Dollar entspricht, nach 159,58 Mio. Renminbi aus dem Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...