YOC AG kann Umsatz und Gewinn steigern

Mittwoch, 13. August 2008 16:19
Yoc

BERLIN - Die YOC AG (WKN: 593273), ein Anbieter von Lösungen zur Vermarktung und Werbung im Bereich Internet und Mobilfunk, gab die Ergebnisse für die erste Jahreshälfte 2008 bekannt. Das Unternehmen konnte Umsatz und Gewinn dabei steigern.

YOC erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2008 einen Umsatz in Höhe von 11,65 Mio. Euro. Im Vergleichszeitraum 2007 waren 5,77 Mio. Euro ausgewiesen worden. Das EBITDA lag in 2008 bei rund 1,23 Mio. Euro, während es im Vorjahr 505.000 Euro gewesen waren. Damit belief sich die EBITDA-.Marge in der ersten Jahreshälfte 2008 auf 10,53 Prozent. In 2007 waren dies 8,6 Prozent. YOC konnte auch das Ergebnis nach Steuern steigern: Statt der 244.000 Euro aus 2007 wurden im aktuell abgelaufenen Halbjahr 406.000 Euro verzeichnet. Das entspricht einem Gewinn pro Aktie von 0,23 Euro in der ersten Jahreshälfte 2008 und 0,14 Euro in 2007. Der operative Cash-Flow lag in der ersten Jahreshälfte 2008 bei 1,42 Mio. Euro. In 2007 waren dies 339.207 Euro.

Meldung gespeichert unter: Yoc

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...