Yingli Green schließt Joint Venture in China

PV-Projekte

Donnerstag, 2. Januar 2014 16:28
Yingli Green Energy Holding Co.

BAODING (IT-Times) - Chinas führender Solarkonzern Yingli Green Energy Holding hat über seine Tochter Yingli China ein Joint Venture mit der Shuozhou Coal Power Co bekannt gegeben. Shuozhou Coal Power Co ist wiederum eine Tochter der Datong Coal Mine Group, Chinas drittgrößte staatliche Kohlemine.

Ziel des Joint Ventures ist es, Photovoltaik-Projekte in der chinesischen Stadt Shuozhou City in der Provinz Shanxi zu entwickeln. Bereits zuvor arbeiteten beide Unternehmen bei PV-Projekten zusammen. So wurde gemeinsam unter anderem ein 20-Megawatt-Projekt in Shanxi in der Provinz Tashan realisiert. Yingli Green lieferte die Solarmodule für dieses PV-Projekt und zeichnete zudem für das Engineering, das Procurement und die Konstruktion verantwortlich. Das mit Shuozhou Coal Power geschlossene Joint Venture soll Yingli Green Energy Holding (NYSE: YGE, WKN: A0MR90) dabei helfen, sein chinesisches Downstream-Geschäft zu entwickeln.

Meldung gespeichert unter: Yingli Green Energy Holding Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...