Yelp will Aktien zwischen 12 und 14 US-Dollar am Markt platzieren

Freitag, 17. Februar 2012 14:54
Yelp.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Online-Empfehlungsdienst Yelp will seine Aktien an Markt zwischen 12 und 14 US-Dollar platzieren, wodurch das sieben Jahre alte Unternehmen mit rund 840 Mio. US-Dollar bewertet wird. Insgesamt sollen 7,1 Millionen Anteile bei Anlegern platziert werden, wobei Investmentbanken ein Green Shoe über 1,07 Millionen weitere Anteile zur Verfügung steht, sollte die Nachfrage das Angebot überschreiten.

Vor drei Monaten hatte Yelp seine Unterlagen für den geplanten Börsengang eingereicht. Die Papiere sollen später unter dem Ticker-Symbol „YELP“ an der New Yorker Börse gehandelt werden. Sollten die Papiere am Ende der anvisierten Preisspanne bei 14 Dollar platziert werden, würden Yelp rund 115 Mio. Dollar zufließen. (ami)
 

Folgen Sie uns zum Thema Yelp, Internet und/oder Börsengang (Initial Public Offering = IPO) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Börsengang (Initial Public Offering = IPO)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...