Yelp überrascht mit starkem Wachstum - Aktien klettern um 20 Prozent

Review-Seite legt starke Zahlen vor

Donnerstag, 6. Februar 2014 16:55
Yelp.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Die populäre Review-Seite Yelp hat im vergangenen vierten Quartal 2013 mit einem starken Umsatzwachstum positiv überraschen können. Gleichzeitig konnte das Unternehmen im Mobile-Bereich weiter punkten. Yelp-Aktien klettern im frühen Handel um rund 20 Prozent.

Für das vergangene vierte Quartal 2013 meldet Yelp (NYSE: YELP, WKN: A1JQ9H) einen Umsatzsprung um 72 Prozent auf 70,7 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 41,2 Mio. Dollar im Jahr vorher. Dabei musste das US-Unternehmen einen Verlust von 2,1 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Aktie hinnehmen, nach einem Verlust von 5,3 Mio. Dollar oder acht US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Mit den vorgelegten Zahlen konnte Yelp die Umsatzerwartungen spürbar übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 67,3 Mio. Dollar sowie mit einem Nettoverlust von zwei US-Cent je Aktie gerechnet. Wie Yelp-Finanzchef Rob Krolik weiter mitteilt, kletterte die Zahl der lokalen Geschäftskunden auf Yelp um 69 Prozent auf 67.200. Allein 2.200 neue Konten kamen dabei von Qype, einem deutschen Unternehmen, dass Yelp im Quartalsverlauf übernommen hatte.

Meldung gespeichert unter: Yelp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...