Yahoo! zieht sich als Spielentwickler zurück - Übernahme von Food Network?

Spiele und TV-Sender

Freitag, 2. Januar 2015 08:43
Yahoo

SUNNYVALE (IT-Times) - Yahoo! hat sich in der Vergangenheit auch als Spielentwickler versucht. Dabei wurden eigene Spieleklassiker wie Poker, Pool und Bingo angeboten. Zum Jahreswechsel war Schluss, die Yahoo-Spiele sind nicht mehr länger verfügbar, wie VentureBeat berichtet.

Dennoch will sich Yahoo! nicht vollständig aus diesem Bereich zurückziehen. Wie Yahoo! im Blog mitteilt, werden hunderte von Spielen von Drittanbietern weiterhin über das Yahoo Games Network verfügbar sein. Das Yahoo Games Network war im Jahr 2013 nochmals durch die Übernahme von PlayScale gestärkt worden. Zudem soll Yahoo! im vergangenen Jahr mit dem US-Kabelsender Scripps Networks Interactive über eine mögliche Übernahme von Food Network verhandelt haben, berichtet der Business Insider.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...