Yahoo zahlt 16,4 Mio. US-Dollar Abfindung für ehemalige Firmenchefin

Montag, 30. April 2012 08:25
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Der Internetkonzern Yahoo zieht einen Schlusstrich unter der schmutzigen Trennung von seiner ehemaligen Firmenchefin Carol Bartz. Die ehemalige Autodesk-Managerin erhält nach einem Spiegel-Bericht zufolge eine Abfindung von insgesamt 16,4 Mio. US-Dollar.

Die 63-jährige Carol Bartz wurde wegen Erfolglosigkeit bei der Sanierung von Yahoo im September 2011 unter großem Mediengetöse gefeuert. Der Yahoo-Aufsichtsratchef Roy Bostock teilte ihr die Entlassung telefonisch mit, worauf Bartz sich zu dem Satz hinreißen ließ: "These people fucked me over". Inzwischen hat der ehemalige PayPal-Chef Scott Thompson das Ruder bei Yahoo übernommen und eine groß angelegte Restrukturierung angekündigt, in dessen Rahmen rund 2.000 Stellen bzw. 14 Prozent der Belegschaft wegfallen sollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...