Yahoo will Olympia-Präsenz verdoppeln - mehr Videos sollen noch mehr Besucher locken

Montag, 30. April 2012 09:02
Yahoo Unternehmenslogo

LONDON (IT-Times) - Pünktlich zu den Olympischen Sommerspielen in London in diesem Jahr will das Internet-Portal Yahoo seine Präsenz in der britischen Hauptstadt verdoppeln, wie die Nachrichtenagentur AP meldet.

Ziel ist es, als Top-Anlaufstelle im Web im Bezug auf die Olympischen Spiele 2012 aufzusteigen. Zwar besitzt Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) keine exklusiven Übertragungsrechte im Bezug auf die Spiele, jedoch war Yahoo bereits in den drei vorhergehenden Olympischen Spielen die Nummer eins, was die Berichterstattung über die Spiele im Web angeht.

Im Februar 2010 verzeichnete Yahoo Sports 32 Millionen Besucher und 254 Millionen Seitenaufrufe, nach der Berichterstattung über die Olympischen Spiele in Vancouver. Der US-Sender NBC hatte zwar die exklusiven Übertragungsrechte inne, verzeichnete jedoch nur 19 Millionen Besucher und 251 Millionen Seitenaufrufe.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...