Yahoo! will Kosten weiter senken - Übernahmen im Visier

Internet & Services

Montag, 20. Oktober 2014 10:56
Yahoo

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem das Internet-Portal Yahoo! Milliardeneinnahmen durch den Börsengang der Alibaba Group verbuchen konnte, will das Unternehmen offenbar am Dienstag seine weitere Strategie erläutern.

Dabei dürfte Yahoo! weitere Kostenmaßnahmen ergreifen, nachdem das Internet-Portal seit Jahren mit rückläufigen Umsätzen kämpft. Um wieder Fahrt in Sachen Wachstum aufzunehmen, will Yahoo! die höheren Barmittel in weitere Akquisitionen investieren, berichtet das Wall Street Journal. Yahoo! hatte im Zuge des Börsengangs der Alibaba Group Anteile abgegeben und seine Beteiligung am chinesischen E-Commerce-Konzern auf 16 Prozent reduziert. Dabei hatte Yahoo! netto etwa 5,8 Mrd. US-Dollar erlöst.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...