Yahoo! will 400 Stellen in Indien streichen

Internet-Portale

Mittwoch, 8. Oktober 2014 10:37
Yahoo

BANGALORE (IT-Times) - Das US-amerikanische Unternehmen Yahoo! plant die Streichung von zahlreichen Stellen in Indien. 40 Prozent der betroffenen Arbeitsplätze werden wieder in den USA angeboten.

Yahoo! hat sich für die Beendigung von 400 Arbeitsverhältnissen in Indien entscheiden. Laut US-Nachrichtenagentur Bloomberg gehört diese Aktion zum Plan von CEO Marissa Meyer. Auf diese Weise sollen Teams zusammen geführt werden, um die Qualität der Produkte von Yahoo! zu erhöhen. Im Standort Bangalore in Indien arbeiten insgesamt 1.100 Mitarbeiter für Yahoo!. Mayer will die Effizienz des Unternehmens erhöhen und plant durch die Investition in neue Dienste den Umsatz von Yahoo! zu steigern.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...