Yahoo vor den Zahlen - weitere Schwäche im Display-Werbegeschäft?

Online-Werbung

Dienstag, 21. April 2015 09:03
Yahoo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo! wird heute nach Börsenschluss seine Zahlen zum vergangenen ersten Quartal 2015 präsentieren. Analysten fürchten, dass die Schwäche im Geschäft mit Online-Werbeanzeigen weiter anhalten wird.

Im Detail erwarten Analysten an der Wall Street im Schnitt Einnahmen von 1,06 Mrd. Dollar sowie einen Nettogewinn von 18 US-Cent je Aktie. Der Umsatz würde damit im Vergleich zum Vorjahr um weitere 2,8 Prozent sinken. Als Lichtblick könnten sich die Bereiche Mobile, Video und Social herauskristallieren. Im Raum könnte auch ein weiterer Stellenabbau stehen. Dies glaubt zumindest SunTrust Robinson Humphrey Analyst Rob Peck, der die Streichung von bis zu 15 Prozent der Stellen erwartet, wie Barron`s berichtet. Yahoo! hatte zuletzt seine Suchmaschinenkoooperation mit Microsoft verlängert. (ami)

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...