Yahoo und TiVo kooperieren

Montag, 7. November 2005 15:35

SAN JOSE - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) ist eine Kooperationsvereinbarung mit dem Video-Aufzeichnungsspezialisten TiVo eingegangen. Im Rahmen der Vereinbarung sollen Yahoos Internet-basierte Inhalte und Services künftig auch für TiVo-Geräte aufnahmefähig sein.

Über Yahoos TV-Portal können Nutzer via eines TiVo-Buttons künftig einfach und schnell das jeweilige TV-Programm über einen digitalen Videorekorder aufnehmen. In den kommenden Monaten sollen weitere Services hinzukommen. So sollen Verkehrs- und Wetternachrichten, als auch Nutzer-Fotogalerien über TiVos Breitband-Services verfügbar sein, wie es heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...