Yahoo-Tochter Tumblr will offenbar nach China expandieren

Blogging

Freitag, 23. Januar 2015 15:49
Tumblr Logo

NEW YORK (IT-Times) - Die von Yahoo! übernommene Blogging-Plattform Tumblr will offenbar nach China expandieren, könnte dort aber bald geblockt werden, wenn das Unternehmen nicht den formalen Weg für einen Markteintritt im Reich der Mitte einschlägt, berichtet Forbes.

Wie das Branchenportal iFanr berichtet, arbeitet Tumblr an einer chinesischen Version seiner Blogging-Plattform. Einige Nutzer in China haben dem Bericht zufolge bereits Einladungen erhalten, um an dem geschlossenen Beta-Test für die chinesischsprachige Tumblr-Seite teilzunehmen. Aktuell ist Tumblr in 13 verschiedenen Sprachen verfügbar, darunter in koreanischer und japanischer Sprache. Ein Markteintritt in China wäre für Tumblr ein großer Schritt, wird die Seite in China bislang nicht geblockt.

Meldung gespeichert unter: Microblogging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...