Yahoo! soll 250 Mio. US-Dollar für Fullscreen geboten haben

YouTube-Videos

Freitag, 27. Juni 2014 15:23
Fullscreen_black.gif

NEW YORK (IT-Times) - Nach der gescheiterten Übernahme von DailyMotion versucht das Internet-Portal Yahoo! offenbar verzweifelt im Videomarkt Fuß zu fassen. Medienberichten zufolge ist Yahoo! an dem YouTube-Content-Produzenten Fullscreen interessiert.

Nach einem Bericht von Sky News soll Yahoo! rund 250 Mio. US-Dollar für Fullscreen, einem der größten unabhängigen YouTube-Content-Produzenten geboten haben. Yahoo! will laut Medienberichten zufolge schon in den nächsten Monaten einen YouTube-Konkurrenten an den Start bringen, um das Geschäft mit Videowerbung weiter auszubauen. Die in Kalifornien ansässige Fullscreen wurde im Jahr 2011 von ehemaligen Google-Managern gegründet und gilt als das größte unabhängige YouTube-Netzwerk mit mehr als drei Milliarden Aufrufe auf YouTube im Monat.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...