Yahoo schnappt sich Online-Shopping-Seite Spreets

Freitag, 21. Januar 2011 16:18
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo steigt nunmehr ebenfalls in den Markt für Shopping-Clubs ein und schluckt über seine australische Tochter Yahoo7 die australische Shopping-Plattform Spreets für 40 Mio. US-Dollar, wie der Branchnendienst VentureBeat meldet.

Auch Spreets bietet über seine Webseite für registrierte Mitglieder Sonderaktionen an, im Rahmen dessen Nutzer in den Genuss von Preisnachlässen für bestimmte Produkte kommen können. Spreets wurde erst vor einem Jahr von Dean McEvoy und Justus Hammer gegründet und verzeichnet bereits 500.000 Mitglieder.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...