Yahoo! schnappt sich Empfehlungs-Engine Jybe

Internet-Portal kauft zu

Donnerstag, 21. März 2013 09:33
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo! hat unter Führung von Marissa Mayer den ersten Zukauf getätigt und das Startup-Unternehmen Jybe übernommen, wie Yahoo! im offiziellen Firmenblog mitteilt. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Jybe wurde in 2011 von drei ehemaligen Yahoo-Mitarbeitern gegründet. Jybe soll Menschen durch personalisierte Empfehlungen dabei helfen, die richtigen Dinge zu finden. Dabei geht es vorrangig um Empfehlungen für Bücher, das richtige Essen oder Filme. Diese personalisierten Empfehlungstechniken sollen nun auch bei Yahoo! (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) Einzug halten, so Jybe-Mitgründer Arnab Bhattacharjee. Jype hatte zuvor auch eine entsprechende Jybe App für das iPhone auf den Markt gebracht - diese soll im Zuge der Übernahme aber geschlossen werden.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...