Yahoo reagiert auf Google-Vorstoß

Dienstag, 15. Juni 2004 15:34
Yahoo

Im Zuge der neuen Konkurrenz durch Googles Gmail-Service, will das amerikanische Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) ein Zeichen setzen und erweitert seinen kostenfreien Email-Service. Demnach können Freemail-Nutzer künftig auf einen Speicherplatz von 100 MByte zurückgreifen, nachdem vorher nur sechs MByte für Emails zur Verfügung standen.

Auf der US-Seite des Internet-Portals verfügen bereits heute alle neu angemeldeten Email-Accounts über den größeren Speicherplatz. Gleichzeitig können Freemail-Nutzer künftig Datei-Anhänge von einer Größe bis zu 10 MByte versenden. Ferner wurde die Bedienoberfläche von Yahoo Mail überarbeitet.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...