Yahoo! mit neuem kostenpflichtigen Service

Freitag, 5. April 2002 15:44

Das führende Internet-Portal Yahoo! (Nasdaq: YHOO<YHOO.NAS>, WKN: 900103<YHO.FSE>) führt auch bei seinem bisher kostenlosen Dienst Yahoo! Games Gebühren ein. Demnach werden Nutzer für den sogenannten „Premium Service“ Yahoo! Games All-Star mit knapp acht Dollar im Monat bzw. knapp 60 Dollar im Jahr zur Kasse gebeten. Zahlende Nutzer können dann die auf Java basierenden Spiele herunterladen und Online-Wettkämpfe untereinander ausrichten. Yahoo! Games verzeichnete zeitweise 140.000 Online-Spieler, welche gleichzeitig Online gegeneinander antreten. Ein ähnlicher Service ist für Deutschland nicht geplant, heißt es von Seiten Yahoo! Deutschlands.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...