Yahoo! macht in China und Japan mobil- Kooperation mit Taobao

Montag, 10. Mai 2010 10:59
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das Internet-Portal Yahoo! (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) holt sich Verstärkung. Eine weitere Kooperation mit Taobao, dem Tochterunternehmen der Alibaba Group, wurde heute angekündigt.

Künftig werden Yahoo! Japan und der größte chinesische Online Händler Taobao kooperieren. Die beiden Unternehmen gaben heute einen strategischen Zusammenschluss bekannt. So will man sich gegenseitig dabei unterstützen, die eigenen Produkte zu vertreiben. Startschuss dafür ist der 1. Juni 2010. Dann sollen E-Plattformen eingeführt werden, welche darauf abzielen Kunden aus Japan und China auch Produkte aus beiden Ländern anzubieten, wie Yahoo! Japan und die Alibaba Group erklärten.

Zuletzt hatte das amerikanische Internet-Portal Yahoo! seine bestehende Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Elektronikkonzern Samsung weiter ausgebaut. Der erweiterte Vertriebskontrakt mit Samsung bedeutete für Yahoo! einen weiteren großen Schritt nach vorn, verlor das Unternehmen im Desktop-Markt zuletzt weiter Marktanteile an den Branchenriesen Google. Da Samsung nach Nokia der zweitgrößte Mobiltelefon-Hersteller weltweit ist, kann Yahoo! das eigene mobile Internet-Serviceangebot einem weiteren großen Publikum näher bringen.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...