Yahoo lagert Immobilienanzeigen aus - Partnerschaft mit Zillow

Freitag, 9. Juli 2010 09:27
Zillow_logo.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Das Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) hat eine Partnerschaft mit Online-Immobilienspezialisten Zillow geschlossen. Zillow wird in diesem Zusammenhang das Immobilienanzeigengeschäft von Yahoo übernehmen.

Zillow.com wird künftig nicht nur für die Platzierung der Immobilienanzeigen auf Yahoo, sondern auch die Werbevermarktung verantwortlich zeichnen. Yahoo-Immobilienanzeigen sollen zudem künftig auch auf der Zillow-Webseite zu finden sein, die seit etwa vier Jahren besteht. Über finanzielle Details der Partnerschaft wurde zunächst nichts bekannt. Yahoo wird trotz des Deals mit Zillow auch weiterhin nationale Immobilienwerbeanzeigen auf seinen Seiten vermarkten, stellt Yahoo Real Estate Head Steve Schultz klar, wie PaidContent.org berichtet.

Yahoo versucht zunehmend Internet-Services an andere Firmen auszulagern, um seine Kosten zu senken. Gleichzeitig will sich Yahoo damit mehr auf sein Kerngeschäft im Bereich Nachrichten, Finanzen, Entertainment, Sport und Email konzentrieren.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...