Yahoo kauft Videoplattform Maven Networks

Dienstag, 12. Februar 2008 14:52
Maven_Networks_Logo.gif

SUNNYVALE - Der von Microsoft umworbene Suchmaschinenspezialist Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) bleibt ungeachtet der Microsoft-Offerte selbst weiter auf Einkaufstour und schluckt den Video- und Werbespezialisten Maven Networks für rund 160 Mio. US-Dollar. Im Zuge der Übernahme hat Yahoo eine eigene Präsenz in Cambridge einrichten, der auch Maven Networks künftig als 100%ige Tochter angehören soll.

Die in Cambridge/USA ansässige Maven Networks wurde ursprünglich im Jahre 2002 gegründet und bietet neben einer Online-Videoplattform, auch Video-Syndication, sowie Content-Management- und Werbelösungen an. Die angebotenen Lösungen sollen Firmen dabei helfen, Videoinhalte via Internet-TV zu kommerzialisieren. Die Maven Internet TV Plattform wird nach Firmenangaben von führenden Medienfirmen weltweit, wie CanWest, CBS Sports, CBC, CNET, der Financial Times, Fox News, Ogilvy, Sony BMG, Sony Pictures und vielen anderen Unternehmen eingesetzt.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...