Yahoo Japan erneut mit Aktiensplitt

Dienstag, 24. August 2004 13:21

Die japanische Tochter der amerikanischen Internet-Suchmaschine Yahoo Japan Corp (WKN: 916008<YOJ.FSE>) kündigt erneut einen Aktiensplitt im Verhältnis von 2:1 an, welcher effektiv am 19. November durchgeführt werden soll. Damit splittet Yahoo Japan bereits zum zehnten Mal seit 1999 seine Aktien.

Als Grund für den erneuten Aktiensplitt führt Yahoo Japan die Erhöhung der Liquidität, sowie die Reduzierung der optischen Einstiegsbarrieren an. An der japanischen Suchmaschine Yahoo Japan, die gleichzeitig auch die führende Online-Auktionsplattform betreibt, hält das Internet-Portal Yahoo 33,5 Prozent der Anteile, wobei die japanische Softbank mit 41,9 Prozent an dem Unternehmen beteiligt ist. Aktionäre, die bis zum 30. September Yahoo Japan-Aktien gehalten haben, erhalten demnach eine weitere Aktie. Nach der Durchführung des Aktiensplitts werden rund 7,546 Mio. Yahoo Japan-Aktien im Umlauf sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...