Yahoo! greift auch nach Qwiki - Kaufpreis bei 50 Mio. Dollar?

Video-App bald im Besitz von Yahoo!?

Mittwoch, 19. Juni 2013 10:24
Qwiki_logo.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Offenbar interessiert sich Yahoo! nicht nur für das Email-Startup Xobni, sondern auch für das New Yorker Startup Qwiki. Nach Informationen von AllThingsD ist Yahoo! bereit, bis zu 50 Mio. US-Dollar für den Video-App-Entwickler zu bezahlen.

Die in New York ansässige Qwiki ist für die gleichnamige Video-App verantwortlich. Über die iPhone-App können Anwender Fotos, Musik und Videos automatisch in kurze Videoclips verwandeln. Nur sieben Wochen nach der Markteinführung der Qwiki App, wurde die App mehr als 500.000 Mal heruntergeladen. Branchenkreisen sollen sich die Verhandlungen zwischen beiden Firmen bezüglich einer Übernahme schon in einem fortgeschrittenen Stadium befinden.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...