Yahoo: Flickr wird international

Dienstag, 12. Juni 2007 00:00

SUNNYVALE - Der zum Internet-Portal Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) gehörende Online-Fotodienst Flickr ist künftig in weiteren sieben Sprachen verfügbar. So will das Unternehmen Flickr-Versionen in französisch, deutsch, koreanisch, italienisch, portugiesisch, spanisch und traditionell chinesisch einführen. Auch eine japanische Flickr-Version sei in der Entwicklung, wobei diese von der Einheit Yahoo Japan Corp betrieben werden soll, heißt es.

Das Unternehmen begründet diesen Schritt mit der rasanten Expansion des Dienstes. Inzwischen kommen mehr als die Hälfte der Flickr-Nutzer außerhalb der USA. Per 24. April 2007 verzeichnete Flickr nach Angaben der Marktforscher comScore etwa 24 Mio. registrierte Nutzer, die inzwischen etwa 525 Mio. Fotos eingestellt hätten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...